„Acht Stücke Brokat“ ist die wohl berühmteste Übungsreihe des Qigong. Der Name bezieht sich auf die Feinheit und Kostbarkeit eines Brokatgewebes. Durch die Übung werden die Meridiane gedehnt, der Energiefluss und die Blutzirkulation verbessert, sowie die geistige Ausgewogenheit gefördert. Charakteristisch für die Übungen sind die weichen, langsamen und fließenden Bewegungen. Die neue standardisierte Form wurde aus den 64 traditionellen Variationen der "Ba Duan Jin"-Übung nach wissenschaftlichen Kriterien erarbeitet. Die von mir gelehrte Form wurde von Sui Qingbo etwas erweitert.


Drucken